62 % der Östereicher für das Töten Schwerkranker Menschen, ist ja furchtbar,

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

62 % der Östereicher für das Töten Schwerkranker Menschen, ist ja furchtbar,

Beitrag von Admin am Do Feb 18, 2010 7:40 pm

Früher so ein christliches Land...

Nur 30 Prozent sind klar dagegen. Personen, die selber schon einmal Angehörige gepflegt haben, sind eher dagegen, jüngere Personen eher für Euthanasie




Graz (kath.net)
Die Mehrheit der Österreicher spricht sich laut einer Umfrage für aktive "Sterbehilfe" bei unheilbar Kranken aus wie der ORF berichtet. Laut der Studie der Medizin-Uni Graz wären 62 % dafür, einem unheilbar Kranken den Wunsch zu sterben zu erfüllen, indem entsprechende Mittel verabreicht werden. Nur 30 Prozent sind klar dagegen. Bei der passiven „Sterbehilfe“, dh. Unterlassung von medizinischer Lebensverlängerung auf Wunsch des Patienten sind sogar 78 Prozent dafür.


Aus der Umfrage geht auch hervor, dass jüngere Personen eher für Euthanasie sind und Personen, die selber schon einmal Angehörige gepflegt haben, dagegen sind. In Österreich ist aktive Sterbehilfe verboten, derzeit gibt es hier sogar einen Konsens über alle Parteigrenzen hinweg.


_________________
Denen, die Gott lieben, gereichen alle Dinge zum Besten![u]
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 17.04.08

Benutzerprofil anzeigen http://nurit.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten