Warnung an die Priester: "Sie wussten und taten nichts" 27. September 2016,

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Warnung an die Priester: "Sie wussten und taten nichts" 27. September 2016,

Beitrag von traudel am Sa Okt 29, 2016 10:27 pm

Warnung an die Priester: "Sie wussten und taten nichts"
27. September 2016,


Warnung an die Priester: "Sie wusste und tat nichts"

Der Titel dieses Beitrages war der Titel einer Predigt am vergangenen Sonntag gegeben, auf die Lesung des Tages basiert, durch eine besonders treu, wirklich demütig katholischer Priester, den ich kenne. Die Homilie wurde so gut gemacht und rechtzeitig auf die heutigen Ereignisse, dass ich seinen Text bin zu veröffentlichen, vor allem, aber nicht nur, für Lifesite Christian Leser in Ontario, Kanada zu betrachten.

Dieser Priester liefert dringend benötigte, spezielle Empfehlungen für Eltern und alle Geistlichen zu den tödlichen Sex ed - Programm Ontario bezogen Regierung , die jetzt auf alle Schulen in der Provinz verhängt wurde und die viele ähnliche Programme spiegelt auch auf Schulen in ganz Kanada gezwungen werden, die Vereinigte Staaten von Amerika und anderen Ländern. Es ist in der Tat, wie wir Ihnen in verschiedenen Artikeln offenbart haben, Teil einer internationalen Agenda der natürlichen Familie zu zerstören und sie durch eine neue sexuelle Ordnung ersetzen, die den militanten secularist anpassen wird, eine Weltregierung, Entvölkerung Agenda .

Hier ist die Predigt. Eltern, Priester, Pastoren - bitte achten Sie genau auf seine spezifischen Anweisungen zahlen:
BITTE, schauen Sie nicht in die andere Richtung. . . "Sie wussten, dass und tat nichts." . .

Ein reicher Mann wurde zur Hölle verdammt, weil er den armen Mann Lazarus geholfen haben könnte und wählte den anderen Weg zu suchen und ihn zu ignorieren. Das Evangelium Gleichnis richtet sich offensichtlich die Verpflichtung, dass diejenigen, die mehr als ausreichend materiellen Reichtum haben zumindest finanziell die ärmsten Menschen um ihnen zu helfen. Aber zu dem Schluss, dass der reich ist und nicht, wird ein Austausch führen zur Hölle verurteilt werden kann allzu minimalistisch sein. Auch zu dem Schluss, dass mittellos sein wird dazu führen, ein in den Himmel zu gehen, ist gleichmäßig über simpel.

Sowohl der reiche Mann und Lazarus würde von Gott auf Standards größer ist als ihre materiellen und physischen Zustände beurteilt werden. Wir werden alle auf unsere Offenheit für den Glauben an Gott und Gehorsam gegenüber seinem Willen beurteilt werden, die Gott und unseren Nächsten wie uns selbst zu lieben umfasst. Der reiche Mann eindeutig gegen die Liebe gesündigt, auch wenn noch ein Sohn Abrahams zu sein behauptet und unrepentant gestorben wäre. Auf der anderen Seite ging Lazarus in den Himmel durch seine positive Beziehung zu Gott und zum Nächsten, nicht nur weil er arm und mittellos war.

SEXUELLE NOT IN SCHULEN

Nun können wir uns sicher fühlen, da die meisten von uns in Ontario leben, sind weder sehr reich, noch haben wir unter den mittellos leben in einem Land der Dritten Welt. Aber was ist mit den geistig und moralisch wehrlose Menschen in der Nähe von uns und anderswo, die wirklich unsere Führung und Schutz brauchen? Es ist eine Notsituation, die von allen, die sich als Katholik und Christ angegangen werden müssen.

Diese Notfallsituation ist das neue Sexualerziehung Lehrplan der Ontario liberale Regierung. Wer nicht gehört oder gelesen über diesen neuen Lehrplan hat , muss nicht unwissend oder schweigen wie der reiche Mann, der die Bitten des Lazarus ignoriert. Die wichtigsten Medien berichtet nie die Wahrheit. Bitte gehen Sie im Internet und gehen Sie zu seriösen Websites selbst zu informieren: www.campaignlifecoalition.com und www.lifesitenews.com und auch Eltern als Erste Educators http://www.pafe.com www.p-first.com Gewählte Ignoranz Glückseligkeit nicht und kann kostete uns unser ewiges Heil.

Was die Ontario liberale Regierung will alle Schulen im Bereich der Sexualität zu lehren, ist zutiefst beunruhigend und definitiv dämonisch. Opposition ist keine Option; es ist eine Notwendigkeit. Täuschen Sie sich nicht mit dem Versprechen der katholischen Bischöfe und katholische Schulräte, dass sie eine katholische Linse liefern. Es geschieht nicht, außer in den Klassenzimmern, die sehr stark engagierten katholischen Lehrern und Eltern Beteiligung haben.

Die Regierung und die katholische Lehrergewerkschaft setzen enormen Druck auf alle Schulräte, Schulleiter und Lehrer voll mit ihren sündigen Agenda zusammenzuarbeiten.

ANGST

Priester wurden von ihren Bischöfen gebeten, über die Sex-ed Kontroversen zu schweigen und in dem Versprechen "eine katholische Linse Perspektive zu vertrauen. Die Warnungen von Franziskus gegen Geschlechtertheorien der Fluidität werden von jenen ignoriert, die das Naturgesetz zu wahren sollte, alles im Namen der Liebe und Akzeptanz. Lehrer, Schüler und Priester haben Angst, zu reden gegen den Sex Lehrplan und seine verheerenden Auswirkungen. Wenn nur diejenigen, die Zeugen der sexuellen Indoktrination von Kindern sind, würde die Liebe und den Mut haben, zu sprechen und zu versuchen, die Ausbreitung dieser schädlichsten Lehren und Praktiken zu stoppen.

TAG DES JÜNGSTEN GERICHTS

in dieser sexuellen Revolution Alle sollten beteiligt sich vorstellen, selbst zu sterben und treffen den Herrn Jesus und er sie hören sagen, dass, da sie bequem Leben zu leben gewählt haben und wollen nicht ihre Verpflichtungen und den Ruf zu gefährden, die moralischen und geistigen Leben der Kinder Gottes zu retten hatte ihnen anvertrauten, jetzt werden wir verbringen Ewigkeit in der Hölle sein ... wie der reiche Mann.

Stellen Sie sich vor dem Herrn uns zu sagen, dass wir zu scheitern schuldig sind die anderen Lehrer, Eltern und Priester zu unterstützen, die um Hilfe zu uns kamen, um die sexuellen Übel in unseren Schulen umgesetzt zu entwurzeln. Was wird sein, unsere Ausreden? "Ich hatte Angst, als eine religiöse Mutter zu werden ausgesondert, homophobe Frömmler? ' Da wir unsere komfortable Arbeitsplätze gehalten wurden unsere Kinder geführt, dank unserer Untätigkeit,

ihre Unschuld zu verlieren und für den Rest ihres Lebens leiden.

Stellen Sie sich ein Priester zu sein und die Wahrheit über diese Sex-ed Lehrplan zu wissen, und die Wahl in die andere Richtung zu schauen und warnen die Eltern nicht, um die Aufmerksamkeit auf die chancery und Schulrat Büros Rühren zu vermeiden. Welche Art von Schäfer wäre das? Ein schlechtes sicher.

"Herr, habe ich mich selbst zu lieben und zu ignorieren, Ihre Kinder vor unmoralischen Wölfe zu schützen." Was gültige Entschuldigung könnte ein solcher Priester jemals bringen? "Ich hatte Angst," würde nie gut genug sein.

ELTERN 'POWER

Die Eltern sind diejenigen, die mit der realen Macht, da die Schulräte und Gewerkschaften nur den Verlust von Geld fürchten, nicht Gottes Gericht. Wenn die Eltern an die Medien beschweren, erhält die Schule Einrichtung nervös. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Kinder zu schützen:

1. Beten Sie für Ihre eigene Bekehrung. Nur diejenigen , die sehen können , diejenigen, die blind in das Licht der Wahrheit führen. Gebe Gott , mehr und mehr jeden Tag zu lieben und der Herr wird füllen Sie mit einem freudigen Wunsch , seinen Willen zu gehorchen. Überlassen Sie sich der Gottesmutter und sie wird Ihnen helfen, zu sagen: ". Herr, kann Ihr Wille geschehe" Die Liebe Gottes ist , was dann auch den Glauben in die Tat umzusetzen und -änderungen Feigheit.

2. Die Kenntnis der Wahrheit ist Macht. Wissen Sie, was die Bibel und Katechismus der Katholischen Kirche lehrt. Dann lernen die Sex-ed Lehrplan der Regierung durch , um die Kampagne Leben Coalition - Website gehen, nicht das, was die Schule kann man geben - sie verstecken belastende Beweise oder in kleinen Druck setzen.

3. Beten Sie mit Ihren Kinder jeden Tag und die Bibel gemeinsam lesen. Es macht den Glauben wachsen und der Heilige Geist wird in jeder ein gesundes Gewissen und eine wachsende Liebe zu Gott halten. Verstärken Sie die Wahrheit über ihre Identität als Kinder Gottes, männlich oder weiblich und über die Schönheit und Güte der Keuschheit, Reinheit und der traditionellen Ehe.

4. Besonders wichtig - Ihre Kinder Sagen Sie immer jemand zu gehorchen , die ihnen sagt: ". Sie Ihre Mama und Papa nicht sagen : " Das ist eine große rote Fahne , dass etwas Schlimmes passiert.

5. Ebenfalls sehr wichtig - Lehrt sie von ihnen zu sagen, "Schule weise" zu sein , dass sie gute und schlechte Lehren begegnen und diese zu erklären , bevor sie die Themen in einer perversen Winkel in der Schule zu hören. Ihr kritisches Denken wird dazu beitragen , ihr ganzes Leben lang richtig von falsch unterscheiden. Es ist menschlich, immer als wahr nehmen , was uns neu ist. Also diejenigen , die zuerst die umstrittenen Themen, die Kinder in der wahren katholischen Perspektive einzuführen und warnen sie ablehnen, nicht , was Mama und Papa sie gelehrt.

6. Ebenfalls sehr wichtig - Hören Sie so schnell auf Ihre Kinder , wie sie kommen , um sie frei sprechen zu Hause und lassen. Achten Sie auf Hinweise , dass sie verärgert oder verwirrt waren. Bitten Sie sie , wenn sie hörten, Säge oder tat etwas seltsam. Vermeiden Kehr Probleme unter den Teppich. Suchen Sie Antworten von ihnen und ihnen sagen, wie viel Sie sie lieben.

7. Bete zum Heiligen Geist und der Gottesmutter für Einsicht und den Mut , in geeigneter Weise zu handeln. Seien Sie klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben.

8. Teilen Sie Ihre Bedenken mit anderen gleichgesinnten Eltern. Es gibt eine größere Festigkeit in Zahlen. Betet zusammen und informieren die jede andere in Schrift und Tradition.

9. Challenge - Lehrer , die an den Status quo verklebt sind. Ermutigen gute Lehrer , Gutes zu tun zu beharren und für sie täglich beten.
10. Fordern Sie Ihre Pfarrer , Sie zu unterstützen. Viele Priester sind ungebildet zu diesen Themen und haben eine naive Vorstellung von der Schwere der Probleme, oder zu viel Angst , zu sprechen.

11. Denken Sie daran , dass Gott niemand fragt das ganze Schulsystem zu beheben, aber nur die erste für die Kinder zu kümmern er dir anvertraut hat. Seien Sie bereit , ein Jünger Jesu Christi , den Preis zu bezahlen ist.

Selig sind, die wegen ihrer Treue zu Jesus Christus verfolgt werden. Die Welt wird hasse dich, schauen auf Sie, aber der Herr wird heben Sie und Lächeln auf euch. Sie nicht Ihre Bemühungen basieren auf erfolgreich zu sein, aber auf Ihre christliche Pflicht treu zu sein. Sei tapfer, den guten Kampf kämpfen. Seien Sie ein treuer Jünger für Christus.
http://biblefalseprophet.com/2016/09/27/warning-to-priests-you-knew-and-did-nothing/
http://www.catholicherald.co.uk/tag/germany/

traudel

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 10.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten