Clinton Kampagne Stuhl arbeitete liberal-katholischen Aufstand gegen Bischöfe zu schaffen: durchgesickerten E-Mails

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Clinton Kampagne Stuhl arbeitete liberal-katholischen Aufstand gegen Bischöfe zu schaffen: durchgesickerten E-Mails

Beitrag von traudel am Sa Okt 29, 2016 10:31 pm

Clinton Kampagne Stuhl arbeitete liberal-katholischen Aufstand gegen Bischöfe zu schaffen: durchgesickerten E-Mails

2016 Präsidentschaftswahlen , Katholisch , Katholiken In Allianz Für Das Gemeinwohl Cacg , Katholiken Vereint , Hhs Mandat , Hillary Clinton , John Podesta , Uns Bischöfe


WASHINGTON, DC, 12. Oktober 2016 ( Lifesitenews ) - Eine neue Charge von durchgesickerten E-Mails aus der Clinton - Kampagne taucht Mittwoch, ihre Kampagne Stuhl John Podesta zeigt , auf die Zulassung helfen ,

[schwarz] eine "progressive" Gruppe starten , die Kirche zu infiltrieren und unter eine aktive Rolle ein liberal - katholischen Aufstand gegen die US - Bischöfe zu provozieren.[/schwarz]

In der E-Mail, antwortet Podesta, um einen Anruf des linken Aktivisten für eine "katholische Frühling" gegen die US-Bischöfe über ihre Opposition gegen die HHS Empfängnisverhütung Mandat.

In seiner Antwort zeigt Podesta, wie so genannte "katholisch" Gruppen für den Wandel in der Kirche Rühren wurden gebildet, um die Bewegung zu unterstützen, die Lehre der Kirche zu untergraben, zeigt aber, dass eine ordnungsgemäße Führung zu dem Zeitpunkt noch nicht an Ort und Stelle war, dies zu erreichen.

"Wir haben die Katholiken in Allianz für das Gemeinwohl für einen Moment wie diesen zu organisieren", schreibt Podesta. "Aber ich denke, dass es die Führung fehlt es jetzt tun. Ebenso Katholiken United. Wie die meisten Federbewegungen, ich denke, das eine von unten nach oben sein müssen. "

Podesta Korrespondent, Zentrum für Fortschritt Präsident Sandy Newman, hatte geschrieben:

Hallo John. Diese ganze Kontroverse mit den Bischöfen Kontrazeptivum Abdeckung gegenüberliegenden obwohl 98% der katholischen Frauen (und deren Ehepartner) Empfängnisverhütung verwendet haben, hat mir zu denken ... Es muss ein katholischer Frühling zu sein, in denen Katholiken selbst das Ende einer Mittelalter Diktatur verlangen und der Beginn einer kleinen Demokratie und Achtung der Gleichstellung der Geschlechter in der katholischen Kirche.
Die Betreffzeile der Februar 2012 E-Mail-Austausch zu lesen, "Öffnung für eine katholische Spring? Nur sinniert ... "

[schwarz]In seiner E-Mail-Nutzung Newman grübelt über die Opposition gegen das Mandat der US-Bischöfe und er fragt, ob die katholische Health Association (CHA) könnte mit "Progressiven" im Zuge ihrer Offensive gegen die Kirche und her.

"Ist das Kontrazeptivum Abdeckung ein Problem, um die sich das passieren könnte", Newman fragt Podesta. "Die Bischöfe werden weiterhin zweifellos den Kampf. Hat die katholische Hospital Association Unterstützung der neuen Politik der Verwaltung, zusammen mit 'dem 98% "eine Gelegenheit schaffen?"

Die CHA gegen infamously die USCCB in seinem Stand gegen das umstrittene Mandat zwingt religiöse Arbeitgeber Kontrolle subventionierten Geburt zur Verfügung zu stellen und Sterilisation an seine Mitarbeiter in Verletzung ihrer religiösen Prinzipien, mit Barack Obama die CHA Unterstützung unter Berufung zu Beginn dieses Jahres der Bundesregierung zu verteidigen gegen die kleinen Schwestern der Armen.

Diesen Artikel das Wort zu verbreiten!


Diese letzte Runde der durchgesickerten E-Mails von Clinton assoziierten Voreingenommenheit gegenüber der katholischen Kirche zeigt, kam in der dritten Version von Podesta die E-Mails von WikiLeaks.

Auch bei der neuesten Gruppe von E - Mails war Beweis für Clinton - Kampagne Mitarbeitern und Unterstützern verunglimpfen katholischen Glauben als "rückwärts" und sagen konservativen Katholiken Glauben repräsentieren "eine erstaunliche bastardization des Glaubens."[/schwarz]

Podesta räumte auch der E - Mails in eine , die sie zum Zeitpunkt der April 2015 Ankündigung für die Präsidentschaft machte ihr Lauf Hillary Clinton hatte " jeden Tag Amerikaner zu hassen begonnen ."

Newman, der Jude ist, gibt in der "katholischen Frühling" E-Mail an Podesta, dass er begrenzte Vertrautheit mit der katholischen Kirche hat, Lifezette berichtet, und während er nicht persönlich anbietet katholischen Lehre zu untergraben, geht davon aus Newman die katholische Hierarchie verwendet finanziellen Druck zwingen ihre Organe und dennoch schwebt die Idee der "Anlage (ing) die Samen der Revolution" in der Kirche.

"Natürlich ist diese Idee nur meine völligen Mangel an Verständnis der katholischen Kirche zeigen, kann die wirtschaftliche Macht, kann es bringen gegen Nonnen und Priester zu tragen, die für ihren Unterhalt auf sie verlassen, usw.", schreibt er an Podesta. "Auch wenn die Idee nicht verrückt, ich nicht qualifiziert beteiligt zu sein, und ich habe überhaupt nicht darüber nachgedacht, wie man würde" die Samen der Revolution pflanzen ", oder wer würde sie pflanzen. Einfach fragen. . . "

Der gesamte Austausch zwischen Podesta und Newman ist unter:

Von: john.podesta@gmail.com
An: sandynewman@gmail.com
Datum: 2012-02-11 11.45
Subject: Re: Öffnung für eine katholische Spring? nur sinnend. . .

Wir haben die Katholiken in Allianz für das Gemeinwohl für einen Moment wie diesen zu organisieren. Aber ich denke, dass es die Führung fehlt es jetzt tun. Ebenso Katholiken United. Wie die meisten Federbewegungen, ich denke, das eine von unten nach oben sein müssen. Ich werde mit Tara diskutieren. Kathleen Kennedy Townsend ist die andere Person zu konsultieren.

Am 2/10/12, Sandy Newman < sandynewman@gmail.com> schrieb:

Hallo John,

Diese ganze Kontroverse mit den Bischöfen Kontrazeptivum Abdeckung, obwohl 98% der katholischen Frauen (und deren Ehepartner) haben entgegengesetzte verwendet Empfängnisverhütung hat mir zu denken. . . Es muss ein katholischer Frühling zu sein, in denen Katholiken selbst das Ende einer Mittelalter-Diktatur und den Beginn einer wenig Demokratie und Achtung der Gleichstellung der Geschlechter in der katholischen Kirche fordern. Ist Kontrazeptivum Abdeckung ein Problem, um die sich das passieren könnte. Die Bischöfe werden zweifellos den Kampf fortzusetzen. Hat die katholische Hospital Association Unterstützung der neuen Politik der Verwaltung, zusammen mit dem "98%" eine Gelegenheit schaffen?

Natürlich kann diese Idee nur meine völligen Mangel an Verständnis der katholischen Kirche zeigen, die wirtschaftliche Macht es bringen kann gegen Nonnen und Priester zu tragen, die für ihren Unterhalt auf sie verlassen, usw. Auch wenn die Idee ist nicht verrückt, ich qualifizieren sich nicht beteiligt zu sein, und ich habe überhaupt nicht darüber nachgedacht, wie man würde "die Samen der Revolution pflanzen", oder wer würde sie pflanzen. Einfach fragen. . .

Hoffnung, Sie sind gut, und immer Ihre Zeit in die Wege zu konzentrieren, die Sie wollen.

Sandig

Sandy Newman, Präsident
Voices for Progress
202.669.8754
voicesforprogress.org
https://www.lifesitenews.com/news/clintons-campaign-chair-worked-to-create-liberal-catholic-revolt-against-bi



traudel

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 10.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten