Franziskus auf den jungen, die wie lateinische Messe: "Warum so viel Steifigkeit? '

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Franziskus auf den jungen, die wie lateinische Messe: "Warum so viel Steifigkeit? '

Beitrag von traudel am So Nov 13, 2016 9:58 pm

Franziskus auf den jungen, die wie lateinische Messe: "Warum so viel Steifigkeit? '

Katholisch , Franziskus , Traditionellen Messen


11. November 2016 ( Lifesitenews ) - In einem neuen Interview kritisierte Franziskus die "Steifigkeit" der jungen Menschen , die auf die traditionelle lateinische Messe befestigt sind.

"Ich versuche immer verstehen , was hinter der Menschen , die zu jung sind , um die vorkonziliare Liturgie erlebt haben und dennoch wollen sie es," der Papst sagte . "Manchmal fand ich mich mit einer sehr strengen Person konfrontiert, mit einer Haltung der Steifigkeit Und ich frage mich:.?.. Warum so viel Steifigkeit Dig, graben, diese Steifigkeit immer versteckt etwas, Unsicherheit oder auch etwas anderes Rigidität Defensive ist Wahre Liebe ist nicht starr. "

Franziskus kritisiert häufig gläubige Katholiken diese Art von Rhetorik verwenden. Er hat die "gestrahlt übermäßige Steifigkeit " der Katholiken , die in absolute moralische Werte glauben.

"Traditionalisten" mit ihrer "feindlichen Inflexibilität" versagen, sich zu erlauben, werden "von Gott überrascht", sagte er im Jahr 2014.

Im selben Interview sagte Papst Francis Vatikan II die wichtigsten liturgischen Veränderungen "weitermachen sollten, wie sie sind."

"Um der" Reform der Reform "sprechen, ist ein Fehler", sagte er.

Die "Reform der Reform" ist ein Ausdruck von Papst Benedikt XVI inspiriert zu einer Reform des Post Vatikan II Liturgie zu beziehen, die eng mit der katholischen liturgischen Tradition ausgerichtet mehr machen würde.

Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, war es weit verbreitet und glaubte errantly , dass der alte Ritus der Messe abgeschafft oder verboten worden war. In seinem Motu proprio Summorum Pontificum , geklärt Papst Emeritus Benedikt XVI , dass sowohl die gewöhnliche Form (post-Vatikan II - Messe) und außerordentlichen Form (Mass zum Missale von 1962 nach) der Liturgie erlaubt und "gibt es keinen Widerspruch zwischen den beiden Editionen des römischen Missale. "

"In der Geschichte der Liturgie dort Wachstum und Fortschritt, aber keinen Bruch" , schrieb Papst Benedikt . "Was früheren Generationen heilig war, bleibt heilig und groß für uns auch, und es kann nicht ganz plötzlich sein rundum verboten oder gar schädlich betrachtet."

Image
Die jährliche seligen Karl Messe wird von jungen Katholiken im Osten der Vereinigten Staaten sehr gut besuchten.
Im neuen Interview beschreibt jedoch Francis Benedict Handlungen als "Ausnahme", das "großmütig."

Papst Benedikt eine erweiterte "faire und großmütige Geste eine gewisse Mentalität einiger Gruppen und Menschen zu treffen, die Nostalgie hatte. ... Aber es ist eine Ausnahme", sagte Papst Francis.

In einem Aufsatz darüber, warum sie die traditionelle lateinische Messe mag, schrieb teenaged Anya Proctor, dass sie von "weird" Homilien über "andere Religionen, das Evangelium des Judas, lustige Geschichten in der Zeitung, irrelevant Anekdoten und sogar krasse Häresien dazu getrieben wurde "und" Priester Requisiten auf dem Altar mit seiner Homilie-zu demonstrieren, wenn wir alle waren fünf-Jährigen. "

Bei der traditionellen lateinischen Messe : "Ich kam zu wissen  , Gott " , so Proctor. "Ich habe voll zu erleben Christus Leibhaftigen in Fleisch und Blut, auf meinen Knien, tief in der Stille und Gebet -. Mit mir über seine Vereinigung zu meditieren , wie er ehrfurchtsvoll auf der Zunge durch seinen heiligen Diener gestellt wurde schloss ich meine Augen , als ich erhielt Jesus. ich fühlte mich körperlich, geistig und emotional verwandelt. Viele Male in der Kathedrale, Tränen zu mir gekommen , als ich gebetet haben und konzentrierte sich auf Jesus Liebe und Opfer für mich. "

"Mass nicht feiern die Leute gedacht," Proctor schrieb . "Das ist für Mittagessen, Geburtstagsfeiern, und vielleicht Jugendgruppen , aber nicht Masse. Die Messe für den Herrn ist. Die Messe ist , wo der Priester so andächtig ist er der Herr steht, nicht die Menschen, so dass sie konzentrieren sich nicht auf ihn, aber nur auf Christus. "

Juventutem  ( "Jugend" in Latein), eine internationale Vereinigung von jungen Menschen, die die außerordentlichen Form der Messe teilnehmen und zu fördern, hat Kapitel in der ganzen Welt.

"Wir sind eine Gruppe von katholischen jungen Erwachsenen , die versuchen , zu implementieren  Summorum Pontificum  in der Erzdiözese Washington," Juventutem der Washington, DC Kapitel erklärt . "Wir lieben die traditionelle römische Liturgie und versuchen , sie mit der Kirche und der Welt zu teilen. Kommen Sie mit uns beten!"

Juventutem des Boston Kapitel "fördert die Heiligung der Jugend durch die Traditionen der katholischen Kirche, getreu der Lehre der Kirche und ihre Behörden und geistige Vereinigung mit den jungen Menschen auf der ganzen Welt , die unsere Ziele teilen ... Juventutem Boston widmet auch sich an einem intercessory Apostolat, mit und für unsere Bischöfe und Priester in der Vereinigung mit seiner Heiligkeit Papst Francis zu beten. "
https://www.lifesitenews.com/news/pope-francis-blasts-rigid-young-catholics-who-like-the-latin-mass
Sechshundert junge Erwachsene nahmen an der traditionellen Liturgien an den Weltjugendtag in diesem Jahr .
http://juventutem.org/wp-content/uploads/2016/09/2016-08-12-JUVENTUTEM-WYD-2016-Report.pdf

traudel

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 10.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten