Ein Bischof zu den vier Kardinal: entrüstet Christen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein Bischof zu den vier Kardinal: entrüstet Christen

Beitrag von traudel am Mi Nov 23, 2016 4:38 pm

Ein Bischof zu den vier Kardinal: entrüstet Christen
Der offene Brief von einem Erzbischof an die Autoren von "dubia" auf laetitia Amoris auf Settimananews.it veröffentlicht: ernst "Sünde des Skandals, gab öffentlich zu den christlichen Menschen in der Welt"
AP


Kardinäle und Bischöfe

Veröffentlicht am 22/11/2016
Zuletzt geändert 2016.11.22 um 10:42
FRAGKISKOS PAPAMANOLIS *
Liebe Brüder im Bischofsamt,
mein Glaube an unser Gott sagt mir , dass er dich nicht , aber lieben kann. Mit der Aufrichtigkeit , die aus meinem Herzen kommt rufe ich euch "lieben Brüder". Auch in Griechenland kam es das Dokument , das Sie für die Glaubenslehre der Kongregation vorgelegt, und die am Montag von der Espresso - Website veröffentlicht wurde.  

Vor der Veröffentlichung des Dokuments und, mehr noch, bevor Sie es erstellen, musste man dem Heiligen Vater Francis zu präsentieren und für Abmelden vom Kardinalskollegium Komponenten gelten. Darüber hinaus sollte es müssen nicht Gebrauch des Titels "Kardinal" machen Prestige zu geben, was Sie geschrieben haben, und dies für die Übereinstimmung mit dem Gewissen und den Skandal zu erleichtern Sie mit dem Schreiben von Einzelpersonen gegeben haben.

Sie schreiben, dass Sie "tief besorgt für das wahre Wohl der Seelen" und beschuldigte indirekt der Heilige Vater Francis "in der Kirche eine Form der Politik zu fördern." Fragen Sie, dass "niemand Sie unfair beurteilen." Zuunrecht Sie diejenigen, die das Gegenteil von dem sagen beurteilen, was Sie explizit schreiben. Die Worte, die Sie verwenden, haben ihre Bedeutung. Die Tatsache, dass Sie Fregatten des Kardinals Titel nicht das Gefühl der ernsthaft beleidigende Worte für den Bischof von Rom ändern.

Wenn Sie "tief besorgt für das wahre Wohl der Seelen" sind und bewegt "von der leidenschaftlichen Sorge um das Wohl der Gläubigen", ich, liebe Brüder, sind "tief besorgt für das wahre Wohl der Seelen" Ihre große Sünde zu verdoppeln:

- Die Sünde der Ketzerei (? Und Abfall Also in der Tat, die Schismen in der Kirche beginnen). Von Ihrem Dokument erscheint klar, dass in der Praxis, nicht die höchste Lehrautorität des Papstes nicht glauben, verstärkt durch zwei Synoden von Bischöfen aus der ganzen Welt. Wir sehen, dass der Heilige Geist inspiriert dich allein und nicht der Stellvertreter Christi und auch die Bischöfe versammelten sich in Synode;

- Und noch mehr schwere Sünde des Skandals, gab öffentlich zu den christlichen Menschen in der Welt. In diesem Zusammenhang sagte Jesus: "Wehe dem Menschen, durch den der Skandal kommt" (Mt 18,7). "Es ist besser für ihn, um den Hals ein Mühlstein gehängt und er in die Tiefe des Meeres versenkt werden" (Mt 18,6).

Angetrieben von der Liebe Christi, ich bete für Sie. Ich bitte den Herrn, Ihnen zu erleuchten mit der Einfachheit des Herzens die obrigkeitliche Lehre des Heiligen Vaters Franziskus zu akzeptieren.

Ich fürchte, dass Ihre mentale Kategorien anspruchsvolle Argumente, um Ihre Aktionen zu rechtfertigen, so dass Sie nicht einmal in Betracht ziehen es eine Sünde auf das Sakrament der Buße vorgelegt werden und dass Sie auch weiterhin jeden Tag die heilige Messe zu feiern und das Sakrament der Eucharistie profan zu empfangen, während Sie machen die beleidigt, wenn in bestimmten Fällen erhält die Eucharistie ein wieder verheiratet geschieden und es wagen, beschuldigen der Ketzerei, den heiligen Vater Francis.

Wissen Sie, dass ich in den zwei Bischofssynoden über die Familie teilgenommen und ich habe Ihre Interventionen zugehört. Ich hörte auch die Kommentare, dass einer von euch getan hat, während der Pause auf eine Aussage in meiner Rede enthielt in der Synodenaula, als ich sagte: "Sünde ist nicht einfach." Dieser Bruder (eines der vier von Ihnen), im Gespräch mit seinen Gesprächspartnern, änderte sich meine Aussagen und legte Worte in den Mund, die ich nicht ausgesprochen hatte. Darüber hinaus gab es meiner Erklärungen Interpretation, die nicht in irgendeiner Weise verbunden werden könnte, mit dem, was ich sagte.

Liebe Brüder, erleuchten der Herr euch so schnell wie möglich zu erkennen, Ihre Sünde und den Skandal Sie gegeben haben zu reparieren.

Mit der Liebe Christi, ich Sie brüderlich begrüßen.



* OFMCap, emeritierter Bischof von Syros, Santorini und Kreta, Präsident der Bischofskonferenz von Griechenland  

traudel

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 10.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten