Missionarin bei Kölner Krisensitzung...

Nach unten

Missionarin bei Kölner Krisensitzung... Empty Missionarin bei Kölner Krisensitzung...

Beitrag von Admin am Sa März 14, 2009 10:27 pm

Missionarin bei Kölner Krisensitzung... 20090314073737

Unbekannte: Einsturz des Stadtarchivs war Warnung Gottes.


Missionarin bei Kölner Krisensitzung... Blank

Köln www.kath.net
Unerwarteten Besuch bekamen die Fraktionsvorsitzenden des Kölner Stadtrats bei einer Krisensitzung mit Oberbürgermeister Fritz Schramma (CDU). Bei der Sitzung am 6. März ging es um den Einsturz des Historischen Stadtarchivs, bei dem mindestens ein Mensch getötet wurde. Ein Mann wird noch vermisst. Wie der FDP-Fraktionsvorsitzende Ralph Sterck in seinem Internetblog berichtet, habe während der Sitzung eine Dame mittleren Alters den Raum betreten. Auf Nachfrage eines Sitzungsteilnehmers, was sie hier wolle, sagte die Frau, sie sei Missionarin.
Es sei Sünde in der Stadt. Das Unglück sei als Warnung Gottes zu verstehen. Schließlich las sie eine Passage aus der Bibel vor, bevor sie von einem Mitarbeiter der Verwaltung herausgeführt wurde. Der Katholik Sterck sagte am 10. März gegenüber idea, sicher seien die Zustände in einer Großstadt nicht zu 100 Prozent bibelkonform. Allerdings glaube er nicht, dass Sünde und der Einsturz in einem Zusammenhang stünden. Wie die Frau in das Sitzungszimmer gelangen konnte und wer sie war, ist noch ungeklärt.

„Was wäre gewesen, wenn sie nicht nur Friedliches im Schilde geführt hätte? Ich fühlte mich dadurch in meiner Einschätzung bestärkt, dass die Sicherheitsvorkehrungen im Rathaus bei weitem nicht ausreichen“, so Sterck in seinem Internetblog.

_________________
Denen, die Gott lieben, gereichen alle Dinge zum Besten![u]
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 17.04.08

https://nurit.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten