Weihnachten ist kein Märchen für Kinder sondern die Antwort Gottes

Nach unten

Weihnachten ist kein Märchen für Kinder sondern die Antwort Gottes Empty Weihnachten ist kein Märchen für Kinder sondern die Antwort Gottes

Beitrag von Admin am So Dez 20, 2009 10:00 pm

Papst Benedikt XVI. fordert die Gläubigen auf, sich ganz auf Weihnachten einzulassen.

Weihnachten ist kein Märchen für Kinder sondern die Antwort Gottes Blank

Vatikan www.kath.net
bringt den wahren Frieden und ist kein Kindermärchen. Das betonte Papst Benedikt XVI. beim Angelusgebet am Sonntag auf dem Petersplatz. Die Stadt Bethlehem als Ort der Menschwerdung Gottes stellte er – ausgehend vom Propheten Micha – in die Mitte seiner Ansprache vor dem Mariengebet. Bethlehem sei eine symbolträchtige Stadt, die für den Frieden steht: Im Heiligen Land und in der ganzen Welt:

„Leider ist dieser Friede in unseren Tagen nicht stabil und dauerhaft, sondern er wird mit mühsam gesucht und zutiefst ersehnt. Gott gibt sich aber niemals mit dem Status Quo zufrieden, deswegen feiert die Kirche auch in diesem Jahr in Bethlehem wie auch in der ganzen Welt das Geheimnis von Weihnachten, einer Friedensweissagung, die sich an jeden Menschen richtet. Das Geheimnis von Weihnachten verpflichtet die Christen dazu, sich dorthin herabzubeugen, wo Menschen in sich verschlossen sind, herab in die oft unbekannten und verborgenen Dramen, herab in die Konflikte unserer Lebenswelten, um dorthin Liebe zu bringen, wo Hass ist, Vergebung, wo Verletzung geschah, Freude, wo Traurigkeit herrscht und Wahrheit, wo Irrtum regiert, wie es in einem bekannten franziskanischen Gebet heißt.“
Für die Menschen heute habe Weihnachten ganz praktische Konsequenzen:

„Heute, wie auch schon zur Zeit Jesu, ist Weihnachten kein Märchen für Kinder, sondern die Antwort Gottes auf das Drama der Menschheit, die den wahren Frieden sucht. „Er selbst ist der Friede“ – sagt der Prophet mit Bezug auf die Messiaserwartung. Wir haben die Aufgabe, die Türen weit zu öffnen, um ihn aufzunehmen. Lernen wir von Maria und Josef: Lassen wir uns gläubig in den Dienst des göttlichen Ratschlusses nehmen. Auch wenn wir es nicht voll verstehen, vertrauen wir uns seiner Weisheit und Güte an. Suchen wir zuerst das Reich Gottes, und seine Vorsehung wird uns helfen. Allen wünsche ich gesegnete Weihnachten.“

Hier seine Worte in deutscher Sprache:

„Von Herzen grüße ich alle deutschsprachigen Pilger und Teilnehmer am heutigen Angelusgebet. In diesen Tagen vor Weihnachten verdichtet sich die Erwartung zu freudiger Gewissheit: Der Herr ist nahe! Er kommt, um uns Menschen Heil und Rettung zu bringen. Wie Maria wollen wir Gottes Wort gläubig aufnehmen und weiter tragen. Gott mache uns um so eifriger in seinem Dienst, je näher das Fest der Geburt seines Sohnes heranrückt (vgl. Schlussgebet vom IV. Adventssonntag). Euch allen wünsche ich einen guten vierten Advent und ein frohes, gnadenreiches Weihnachtsfest!“


Weihnachten ist kein Märchen für Kinder sondern die Antwort Gottes 13277

Lesermeinung

_________________
Denen, die Gott lieben, gereichen alle Dinge zum Besten![u]
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 17.04.08

https://nurit.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten